Kompetenz in allen Bereichen: Beengte Räume

Beengte Räume

Wenig Platz und schlechte Sicht fordern Rettungs-Kletterern besondere Fähigkeiten ab.

Die Rettung aus beengten Räumen (Confined Spaces) wie Silos, Tankanlagen, Kanälen, Chemiebehältern oder Schächten ist technisch meist komplex und gefährlich.

Die Herausforderung für Rettungskletterer bei der Rettung aus beengten Räumen liegt in den zum Teil stark eingeschränkten Platz- und Sichtverhältnissen. Hinzu kommen die von den umgebenden Medien ausgehenden charakteristischen Gefahren.

Um eine zuverlässige Bergung aus beengten Räumen zu gewährleisten, sind die Fassadenkletterer der Kletter-Spezial-Einheit hinsichtlich der zusätzlichen Gefahren in luftaustauscharmen Bereichen geschult. Hierzu gehören Kenntnisse der besonderen Arbeits- und Rettungssituation in beengten Räumen, die Anwendung der spezifischen Unfallverhütungsvorschriften sowie die Erfahrung im Umgang mit Rettungshubgeräten.

Auf einen Blick

  • Rettung selbst bei widrigen Platz- und Sichtverhältnissen
  • Zuverlässige Rettung aus luftaustauscharmen Bereichen

individuelle Arbeitskonzepte 

Neben individuellen Rettungskonzepten entwickeln unsere kompetenten Mitarbeiter auch gerne individuelle Arbeitskonzepte für Sie.

Zu individuellen Arbeitskonzepten

Unsere Mitarbeiter

Kletter-Spezial-Einheit Mitarbeiter

Menschenleben retten – einen besseren Beruf kann es für mich nicht geben.

Holger L.
(Höhenretter)

Weitere Statements

Kletter-Spezial-Einheit Mitarbeiter

Durch meine Arbeit werden täglich Menschen gerettet oder vor Schaden bewahrt.

Knut F.
(Höhenretter)

Weitere Statements

Kletter-Spezial-Einheit Mitarbeiter

Ich bin sicher kein Held – auch wenn das die von mir Geretteten manchmal behaupten.

Kai L.
(Höhenretter)

Weitere Statements

Ihre Zukunft

Sie sind flexibel, reisefreudig und zuverlässig? Wir bieten spannende, abwechslungsreiche Projekte für selbstständige Industriekletterer/kletterinnen.

Jetzt anfragen